top of page

ELECTRONIC DISTRICT

Das 2011 in Sachsen Anhalt gegründete Label Electronic District ist ein Zusammenschluss mehrerer Künstler, die sich aufgrund ihrer gemeinsamen Begeisterung für elektronische Musik gefunden haben. 
Im Vordergrund steht dabei die Liebe zur House / Minimal & Techno Musik.
Um Newcomer mehr zu fördern, unterstützt Electronic District sie mit schützender Hand von Anfang an.
2012 vergrößerte Electronic District seine Bekanntheit und Reichweite im Rahmen einer Deutschlandtour.
Brian Sanhaji, Marco Remus, Sven Wittekind, Emerson, Ironbase, Patrick Lindsey uvm. sind nur einige bekannte Namen der Szene, die bereits auf den Veranstaltungen von Electronic District zu hören waren.
Das Sublabel Kopfschmerz wurde 2011 parallel zum Erfolg von Electronic District gegründet um dem härteren Genre ebenfalls einen Hafen zu geben.
Kopfschmerz  gelang es ebenfalls eine erfolgreiche Partyreihe zu etablieren, die deutschlandweit bekannt wurde.
Aufgrund eines Umzuges und vieler behördlichen Hürden und der COVID Pandemie  gab es in der Zeit zwischen 2017 - 2023 nur vereinzelt Releases und Veranstaltungen auf den beiden Labels. 
Seit 2024 werden beiden Labels neues Leben eingehaucht.
Mit den ersten Veranstaltungen im Berliner Raum meldet sich Electronic District wieder
zurück im Veranstaltungsbereich. 
Seitdem wachsen wir stetig weiter und freuen uns auf euch!

 

  • Bandcamp
  • Weiß Beatport-Symbol
  • Discord
  • Weiß Soundcloud Icon
  • TikTok
  • Twitch
  • Whatsapp
bottom of page